Nationalratswahl 2017

Diesen Samstag im ProKonTra: Konzert mit DOTA "Wie ein Regenbogen über einem Vulkanausbruch."


In all den Jahren ihrer musikalischen Laufbahn hat Dota Kehr keinen Fingerbreit ihrer künstlerischen Freiheit eingebüßt. Im Gegenteil. Es ist ihr gelungen, ihrer Unabhängigkeit ein Fundament zu schaffen, auf dem sie nach Belieben tanzen kann. 
Auf „Keine Gefahr“ ist sie daher so frei, ganz neue Töne anzuschlagen. Töne, in denen der Puls der Zeit schlägt. Inhaltlich und musikalisch. 

Konzert mit "CARGO CULT"

Die Band Cargo Cult wurde 2017 gegründet und besteht aus Andi Machovec (Gesang, Gitarre), Romana Breier (Bass, Gesang), Desmond Ecker (Schlagzeug Gesang) und Robert Matlaskovsky (Keyboards, Gesang).

Liebe Leute, bitte unterschreibt diese Petition.

Die AUVA darf nicht zerschlagen werden. Der AUVA-Unfallversicherungsbeitrag sichert ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen gleichermaßen ab. Die medizinische Versorgung von 5 Millionen Österreicherinnen und Österreichern wird auf´s Spiel gesetzt.

Zur Petition: Die AUVA darf nicht zerschlagen werden | mein #aufstehn

Alte Tradition soll in Zukunft für mehr Grün in der Stadt Hohenems sorgen.

Von Li nach Re: Stadträtin Patricia Tschallener und Stadtvertreterin Elisabeth Oetting


Mehr Bäume braucht die Stadt!

Zur Geburt ein Bäumchen geschenkt

Alte Tradition soll in Zukunft für mehr Grün in der Stadt Hohenems sorgen.


Die Emsigen und Grünen von Hohenems möchten mehr Bäume in Hohenems gepflanzt wissen. Dazu schlagen sie vor, zu Geburten von Hohenemserinnen und Hohenemsern kleine Bäumchen zu verschenken, die im eigenen Garten der Familie gesetzt werden können.

MANIFEST FÜR KULTUR UM 6


Liebe Freundinnen und Freunde,
ich komme heute mit einer Bitte auf Euch zu. Am Samstag, den 28. April um 18.00 richten zahlreiche Kulturveranstalter im Land Vorarlberg gemeinsam auf dem Dornbirner Marktplatz ein ManiFEST für Kultur um 6 aus.

OPEN STAGE - JAMSESSION Nr. 49


Das Beissorchester veranstaltet jeden ersten Freitag im Monat im ProKonTra die Offene Bühne für MusikerInnen und SängerInnen. Diese Veranstaltung hat sich inzwischen als wichtiger Bestandteil der Vorarlberger und Ostschweizer Musikszene etabliert.

Spaghetti Colatura di Alici


Für zwei bis drei Esser brauchen Sie: 3 Esslöffel Colatura di Alici von Nettuno oder Delfino (oder eine sehr gute andere Fischsauce) - derstandard.at/2000075944576/Das-einfachste-Pasta-Rezept-der-Welt-und-ein-Fischsaucentest1 Handvoll gehackter Walnüsse 1 Handvoll gehackter Petersil Je nach Schärfegrad 1 bis 2 getrocknete Chilis 3 Esslöffel Colatura di Alici von Nettuno oder Delfino (oder eine sehr gute andere Fischsauce) Nicht zu knapp Olivenöl Spaghetti – in unserem Fall etwa 350 Gramm - derstandard.at/2000075944576/Das-einfachste-Pasta-Rezept-der-Welt-und-ein-Fischsaucentest

2 Knoblauchzehen, fein gehackt  
1 Handvoll gehackter Walnüsse  
1 Handvoll gehackter Petersil  
Je nach Schärfegrad 1 bis 2 getrocknete Chilis   
3 Esslöffel Colatura di Alici von Nettuno oder Delfino (oder eine sehr gute andere Fischsauce) 
Nicht zu knapp Olivenöl
Spaghetti – in unserem Fall etwa 350 Gramm 


Das Bienensterben schreitet weiter voran, und unsere Umweltminsterin hüllt sich in Schweigen.


Stoppt das Bienensterben: Unterzeichnen sie hier die Petition: Für das Summen auf unseren Wiesen: Stoppt das Bienensterben!

VOLLMONDVARIETE´ Season 5, Episode 3


wer bei vollmond nicht schlafen kann und lieber verrückte dinge anstellt, der ist bei uns genau richtig! das zack & zoing vollmond varieté ist eine offene bühne für alle. wir nützen die crazy-crazy-energy des vollmonds und kanalisieren sie auf die kleinste varietébühne des landes: die zack&poing-stage im emsigen beisel im autonomen hohenemser kulturzentrum prokontra.

Die "Emsigen & Grünen" auf Müllsuche.



Die Beute war groß ...

Liebe Menschen, bitte seid doch ein wenig sparsamer mit dem hinauswerfen von Müll aus euerem Autofenster! 


Ich hab wirklich nichts getan, ...


... außer das Originalphoto in Schwarz-Weiß umgewandelt! 

Schein und Sein. 

"Wie wolltest du dich unterwinden,
Kurzweg die Menschen zu ergründen.
Du kennst sie nur von außenwärts.
Du siehst die Weste, nicht das Herz." Wilhelm Busch

Metamorphose ...


Wenn man im Photoshop, Heinrich über Herbert legt, ein ganz und gar neuer Name entsteht: 
Herrich Hickler

Was empfinden sie, wenn sie den Namen "Kickl" hören?


Man hört es nicht, aber sie schreit: wir brauchen mehr berittene Pferde.

Nistkastenreinigung

Gestern habe ich drei Nistkästchen gereinigt. Die Blaumeisen haben ganz flauschige Nester konstruiert, das Starenhäuschen hingegen, wurde von Wespen okkupiert ...

FPÖ/Stille Machtergreifung VII: Schon Joseph Goebbels beschrieb Volksbegehren als „taktisches Mittel, mit dem wir versuchen, zu unserem Ziel zu kommen.“



Plebiszit* als Waffe gegen Verfassung und Demokratie
* Ein Plebiszit (von lateinisch plebiscitum ‚Volksbeschluss‘, von plebs ‚einfaches Volk‘ und scitum ‚Beschluss‘) ist eine Abstimmung des Wahlvolkes über eine Sachfrage. In einer repräsentativen Demokratie ergänzen Plebiszite (auch plebiszitäre Elemente genannt) die Wahlen.

Der Kampf

Heute aufgeschnappt: Wissenswertes über Exkremente



Der Philosoph Slavoj Zizek sieht in den verschiedenen Toiletten-Typen Parallelen zur Gesellschaft: In England schwimmen die Exkremente im Kreis, bevor sie abgesaugt werden, dort werde also Ideen freier Raum gelassen; in Frankreich verschwinde alles sofort in einem Loch, so, wie während der Revolution mit allem Unliebsamen kurzer Prozess gemacht wurde, und im deutschsprachigen Raum landeten die Fäkalien erst einmal sichtbar auf einem "Teller", das seien eben Denker, die gern alles analysieren.

Zahl der Autos wuchs seit 2005 schneller als die Bevölkerung.


Wenn man für alle in Österreich zugelassenen Kraftfahrzeuge (PKW, LKW und Landwirtschaftliche Fahrzeuge) "einen" Parkplatz bauen müsste, hätte dieser eine Fläche, die größer ist als Hohenems und Lustenau zusammen. Die versiegelte Fläche wäre 56,46 km2 groß! Das entspricht einer Fläche von ca. 13.900 Fussballfeldern (90x45 m1).  
Weltweit (siehe Link) gibt es ca. 1,25 Milliarden Kraftfahrzeuge. Würde man dafür "einen" Parkplatz bauen, wäre die asphaltierte Fläche etwa so groß wie Europa!


FPÖ /Stille Machtergreifung VI: Anneliese Kitzmüller. Die Oberösterreicherin verhandelt für die FPÖ die Koalition


Liebes Volk ("Österreich" nehme ich nur ganz ungern in den Mund), danke dass Ihr Uns gewählt habt. Ich darf jetzt mitverhandeln wie wir Euch aussaugen währenddessen wir uns anmästen. Die Vergangenheit wird sich als Flatulenz, also als Schaas beweisen und wie es schon mein lieber Freund Norpferd gesagt hat, so sage ich es auch: ihr werdets Euch noch wundern ...

Ein Thema, dem sich die GRÜNEN intensiv widmen sollten: H&M, ein Hemd geht um die Welt


Ein Kommentar: 

Unser Wirtschaftssystem ist auf den totalen Konsum aufgebaut

"Ich trage einen Wollpulli, den ich als Teenager vor über 20 Jahren gekauft habe. Meinen Wintermantel habe ich seit 7 Jahren, die Regenjacke seit 8 Jahren. Kinderkleidung rotiert im Freundeskreis. Die Bettwäsche ist 30-40 Jahre alt (feinster Damaststoff, heutiger Neupreis ab 120.- für ein Tuchent). Die

Liebe Nichtwähler&innen ...


Wie viele Nichtwähler gibt es?

Seit Ende der 1980er-Jahre ist die Wahlbeteiligung bei den Nationalratswahlen deutlich gesunken. Dass die Wahlpflicht 1992 in allen Bundesländern aufgehoben wurde, trug wohl dazu bei. 2013 waren die Nichtwähler mit Abstand die "Wahlsieger" mit rund 34,1 Prozent aller (potenziellen) Stimmen. Das sind über zwei Millionen Menschen, die nicht gewählt haben.

Quelle: Rennen um Platz 1: Gewinnen die Nichtwähler erneut die Wahl? | PROFIL.at

Meine Lieblingsjahreszeit zeigt seine Farben


Öffnen wir unsere Demokratie für die Menschen, die hier leben, und öffnen wir die Menschen, die hier leben, für unsere Demokratie.“


Fast 1.900 Menschen "ohne österreichischen Pass" gaben ihre Stimme ab! 

Hier die ersten Ergebnisse der Pass Egal Wahl 2017: Die Wahl hat mit einem neuen Beteiligungsrekord geendet. Fast 1.900 Menschen ohne österreichischen Pass gaben ihre Stimme ab! Hinzu kamen hunderte Solidaritätsstimmen von Menschen mit österreichischer Staatsbürgerschaft. Wie bereits bei den vergangenen Pass Egal Wahlen schnitten die Rechtsparteien schwach ab.

Link: TeilnehmerInnenrekord bei Pass Egal Wahl 2017!

FPÖ/Stille Machtergreifung IV: Reinhard Eugen Bösch

Dieter Egger, Reinhard Bösch und Daniel Allgäuer

In Vorarlberg kommt mit Reinhard Eugen Bösch (Teutonia Wien) ein Mann an die Spitze, deren Burschenschaft belegbare Kontakte ins Neonazi-Milieu haltet. Er gilt als besonders radikal. Auszug aus dem Buch "Stille Machtergreifung" von Hans -Henning Scharsach (Seite 12-13)

Link: Reinhard Eugen Bösch – Wikipedia
Link: Wiener akad. Burschenschaft Teutonia

FPÖ/Stille Machtergreifung III: Das antisemitische Nazi-Symbol der Kornblume

Norbert Hofer: Dritter Präsident des Nationalrates 

Beleg für den Antisemitismus von Burschenschaften und FPÖ ist auch das Tragen der Kornblume bei besonderen Anlässen wie konstituierenden Sitzungen von Nationalrat oder Landtagen. Keine der Behauptungen, mit denen die FPÖ das Tragen dieses belasteten NS-Symbols zu rechtfertigen suchte, hielt einer Überprüfung stand.

FPÖ/Stille Machtergreifung II: Wer war Friedrich Ludwig Jahn?


Die erste Bücherverbrennung fand auf dem Wartburgfest statt. Unter dem Motto "Ehre, Freiheit, Vaterland" wurden Werke jüdischer und "undeutscher" Autoren in die Flammen geworfen. "Verflucht der Schriftsteller, der sein Volkstum schmäht" und "Hass alles Fremden ist des Deutschen Pflicht" hatte Friedrich Ludwig Jahn in seinen Hetzschriften gegen "Ausländerei", "Giftbücher" und "lesende Aasfliegen" gewettert. 

Quelle: Hans-Henning Scharsach – Wikipedia
Link: Bücherverbrennung beim Wartburgfest 1817 – Wikipedia  

FPÖ/Stille Machtergreifung I: Liebe FPÖ Wähler, Hans-Henning Scharsach hat folgendes in mein Buch geschrieben: "Wer sich nicht wehrt - hat schon verloren!


Und genau wegen dieser Widmung habe ich es mir zu Herzen genommen über den Inhalt des Buches "Stille Machtergreifung" von Hans-Henning Scharsach, kontinuierlich zu berichten.

Liebe Wähler&Innen, kein weiterer Kommentar, außer ...


... diesem gründlichen Statement.

In guten wie in schwierigen Zeiten


Wos woar mei Leistung? Kleine persönliche Zahlenbilanz.


Oppositionsarbeit ist mühsam. Wären da keine Erfolge gewesen, hätte ich spätestens nach meiner ersten Legislaturperiode aufgegeben. 

Weiterlesen: Wos woar mei Leistung? Kleine persönliche Zahlenbilanz.

EINLADUNG ZUR AUSSTELLUNG


DANIELA PETER_FOTOGRAFIE UND TEXT

MÖGLICHKEITEN MÖGEN GEGENSÄTZE EINEN

ERÖFFNUNG_FREITAG 13.10.2017_19 UHR
EINFÜHRENDE WORTE_DR JOHANNES INAMA

DAUER DER AUSSTELLUNG_BIS SO 3.12.2017
ÖFFNUNGSZEITEN MO BIS FR 8-12 UND 14-17 UHR

Von der Unmöglichkeit, die Tiroler ÖVP-Spitzenkandidatin und designierte Behindertensprecherin zu ihren politischen Standpunkten zu befragen.



 "Dann vor zwei Wochen ein letzter direkter telefonischer Kontakt mit der ÖVP-Pressestelle. Man sei bereit, über ein Interview zu reden, sofern man es vorab zum Gegenlesen erhalte und die ÖVP letztinstanzlich entscheiden dürfe, ob es abgedruckt wird oder nicht.

Die Nachrichten sind voll ...


... Grundstücksdeal in Hard durch ÖVP-Mitglied, Silberstein-Affäre weitet sich auf ÖVP u. Neos aus, Ergebnis aus anscheinend gefälschter Islam-Studie von Kurz noch ausständig, abgeschnittene Staaten bei Grafik zu Gelder für Entwicklungshilfe durch ÖVP... Das will ich alles nicht haben... Ich will eine saubere, ehrliche Politik, bei der es um die Inhalte und die Sache geht. Es wird in der nächsten Legislaturperiode auf Bundesebene eine knallharte Kontrolle brauchen und dafür sind Kogler, Steinhauser, Walser,... die richtigen!

Link: FALTER » PR-Experte Peter Puller behauptet, dass ÖVP ihm für Insider-Informationen Geld geboten hat | falter.at

Buchpräsentation: "Stille Machtergreifung – Hofer, Strache und die Burschenschaften"


Vortrag von Publizist und Autor Hans-Henning Scharsach über sein neues Buch.

Norbert Hofers Präsidentschaftswahlkampf war ein Lehrstück einer von Burschenschaften konzipierten populistischen Kampagne. Mit eisernem Lächeln