Nationalratswahl 2017

Traumnovelle


Von Arthur Schnitzler

Arosa, den 23. V. 26
Lieber und verehrter Dr. Schnitzler, hingerissen haben wir die Traumnovelle hier gelesen, beide in einem Zuge, atemlos, und begrüßen Sie voller Bewunderung. Thomas und Katja Mann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen