Nationalratswahl 2017

ProKonTra Veranstaltung: Die Verantwortung glücklich zu sein


Vortrag mit Acharya Thabgye Lama Erik Drew Jung aus Portland/Oregon

Aus Buddhistischer Sicht ist Leiden weder notwendig noch sinnvoll. In den 47 Jahren seiner Lehrtätigkeit legte Buddha Shakyamuni in systematischer Weise dar, wie durch Studium, Kontemplation, Meditation und bewusster Lebensführung  Leiden vollständig transzendiert werden kann. Er begründete damit eine systematische Wissenschaft des Glücks. Glücklich-Sein bedeutet für den Buddhistischen Praktizierenden nicht nur eine Möglichkeit und Wirklichkeit. Er sieht darin auch eine Verantwortung für die Anderen. Dadurch dass wir glücklicher sind, können wir auch das Glück anderer entzünden. Wir können zum Beispiel und Vorbild werden, dass ein besseres und glücklicheres Leben und Zusammenleben möglich ist. 
Lama Erik Drew Jung aus Portland/Oregon  ist Mönch und Lehrer in der Dzogchen-Tradition des Tibetischen Buddhismus. Sein Hauptleherer ist Dzogchen Khenpo Chöga Rinpoche. 
Mehr Informationen: Venerable Thabgye Lama | The Dzogchen Buddha Path Lineage
Der Vortrag ist in englischer Sprache. Bei Bedarf wird in Deutsch übersetzt.


Wann: Donnerstag, 21. Jänner um 19:00 Uhr   
Wo: Im Beisl des ProKonTra   
Autonomes Kommunikations-, Kultur-, Kunst- und Bildungszentrum c/o Kulturverein Transmitter
Kaiser Franz Josef Str. 29
A-6845 Hohenems
0664-3402010   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen