Nationalratswahl 2017

Um es mit den Worten von Erich Kästner zu beschreiben.

 


Es scheint mir, als würde ich eine Einsamkeit durchwandern, hin zu einem Ziel, das ich nicht kenne. Und ich selbst bin zugleich die Wüste, der Wanderer und das Kamel. Erich Kästner 

Wir ähneln Bücherrücken mit marktschreierischen Titeln, hinter denen sich nichts weiter befindet als unbedrucktes Papier. Erich Kästner  

Wir leben in einer entsetzlich bürgerlichen, verängstigten und mittelmäßigen Gesellschaft. Niemals vorher herrschte eine so bornierte und menschenfeindliche Mentalität. Erich Kästner

WANN & WO: Stimmt es, dass du Mitglied der FPÖ bist?
Andrea: Eigentlich nicht. Ich zahle zwar Mitgliedsbeitrag, aber habe keine aktiven Funktionen oder Ämter. Ich mache das als Privatperson und völlig unparteiisch. Rein im Namen von Pegida. Pegida ist ja schließlich auch eine unparteiische Bürgerbewegung auf der Straße.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen