Nationalratswahl 2017

Hohenems / Zeugenaufruf


In der Nacht auf Sonntag wurden neben der Flüchtlingsunterkunft in der Erlachstraße u. a. auch das WIFI in der Bahnhofstraße sowie die Eingangstüre des Jüdischen Museums und „Stolpersteine“ im Jüdischen Viertel mit Hakenkreuzen und weiteren Nazi-Symbolen beschmiert.
Ausgeführt wurden die Schmierereien an allen Orten mit einem roten Edding-Stift. Deshalb wird davon ausgegangen, dass dieselben Täter/innen an den verunstalteten Stellen zugange waren. Der Verfassungsschutz ermittelt bereits. Hinweise, die zur Ergreifung der Täter/innen führen könnten, werden an die Polizeiinspektion Hohenems, Tel. 059/133-8142, erbeten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen