Nationalratswahl 2017

Lingua in salsa


Kalbszunge mit Sardellensauce

Für 4-6 Personen

1 Kalbszunge (etwa 700-800 g)
Salz und Pfeffer
2 Lorbeerblätter
1 Hand voll Petersilienstängel
4 Salbeiblätter
Weizenmehl zum Bestauben
3 EL Olivenöl
30 g Butter

Für die Sauce:
6 Sardellenfilets in Öl
2 EL Kapern in Salz, abgespült und gehackt
100 ml trockener Weißwein


Die Zunge in einem Topf mit Wasser bedecken, leicht salzen und die Kräuter zufügen. Zum Kochen bringen und 30-40 Minuten köchelnd garen. Aus dem Wasser nehmen, etwas abkühlen lassen und enthäuten. In 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Mehl bestauben.

In einer Pfanne das Olivenöl mit der Butter erhitzen und die Zungenscheiben portionsweise von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf einer Servierplatte arrangieren.

Für die Sauce die Sardellenfilets, die Kapern und den Wein zum Fond in die Pfanne geben. Bei niedriger Temperatur rühren, bis die Sauce richtig durchgewärmt ist und sich die Aromen schön vermischt haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Fleisch gießen. Nach Belieben kalt servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen