Nationalratswahl 2017

Spatenstich für Wohnanlage / 07.02.2013

 

Hohenems. Alpenländische Heimstätte und Rhomberg Bau GmbH realisieren in der Lustenauer Straße eine Wohnanlage in Holzbauweise

Der Spatenstich zu einem besonders nachhaltigen Bauvorhaben im gemeinnützigen Wohnbau fand letzte Woche in der Lustenauer Straße 44 statt. Zwölf neue gemeinnützige Wohnungen werden hier direkt an der Emser Ach in energiesparender Passivhausqualität entstehen. Für die Architektur ist das renommierte Hohenemser Büro DI Reinhard Drexel verantwortlich. Die Holzfassade, die sichtbaren Massivholzdecken und die großzügigen Balkone zeichnen das moderne Bauvorhaben aus. Realisiert wird das Projekt von der Rhomberg Bau GmbH als Generalunternehmer.

Zum Spatenstich konnten Prokurist Ing. Wilhelm Muzyczyn und Projektleiter Christian Jeitler, Alpenländische Heimstätte, auch Bürgermeister DI Richard Amann, Stadtrat Bernhard Amann und Wohnungsreferent Egon Berchtold begrüßen. Mehr zum Projekt auf 

Link: Wohnungen in Tirol und Vorarlberg von der Alpenländischen Heimstätte - Gemeinnütziger Wohnungsbau

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen