Nationalratswahl 2017

Österreich: 157.000 Tonnen Essen wandern in den Müll









Lebensmittel im Wert von 1,1 Milliarden Euro werden hierzulande jährlich weggeworfen, eine neue Initiative soll Abhilfe schaffen

Wien - Beim "Global Forum for Food and Agriculture" im Rahmen der Grünen Woche in Berlin mit 80 Agrarministern aus aller Welt präsentiert Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich (ÖVP) "zwei Initiativen als österreichischen Beitrag für neue Impulse", wie er sagte. Dabei handelt es sich um das "Lebensmittelmodell als Denkanstoß", das der Minister im November bei einem EU-Agrarministerrat präsentiert hatte sowie die neue Initiative "Lebensmittel sind kostbar!" - denn alleine die Österreicher werfen jährlich 157.000 Tonnen Lebensmittel im Wert von 1,1 Mrd. Euro weg. 

Weiterlesen: 157.000 Tonnen Essen wandern in den Müll - Lebensmittel - derStandard.at › Wirtschaft

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen