Nationalratswahl 2017

Der Atem - Eine Entscheidung


Von Thomas Bernhard

Solange ich in diesem Sterbezimmer gewesen war, hatte es keiner lebend verlassen. Ich war die Ausnahme. Und ich hatte, wie ich glaubte, eine Recht dazu, weil ich erst achtzehn Jahre alt war ...

Eine ignorierte "Verkühlung" bringt dem jungen Thomas Bernhard 1949 fast den Tod. Monatelang ist er dem "Krankheits- und Todesgetriebe" in der Klinik ausgeliefert und wird zum unerbittlichen Beobachter von sich selbst und seiner Umgebung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen