Nationalratswahl 2017

Die Suppe, die man sich einbrockt, muss man auch auslöffeln.


Eh klar, diesen "tötenden" Wirtschaftszweig können wir nicht aufgeben. Die Arbeitsplätze ... der Wohlstand auf dem Friedhöfe gedeihen, ist uns heilig ... d.p.

Zum Beitrag: Deutschland steigt zum drittgrößten Waffenexporteur auf - International - derStandard.at › International

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen