Nationalratswahl 2017

Gar nicht außer Rand und Band / 28.02.2013


Saatbänder selber machen
 

Saatbänder? Wozu denn das? Oder was ist das überhaupt?
Das Prinzip ist einfach: Feine Samen wie z.B. die von Karotten, welche man eh immer viel zu dicht aussäht, sind im genau richtigen Abstand auf Bänder geklebt, die dann einfach beim Gießen weich werden und verrotten.

Weiterlesen: Gar nicht außer Rand und Band

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen