Nationalratswahl 2017

Wasserprivatisierung - das Beispiel Hohenems / 11.02.2013


Der neoliberale Privatisierungsirrsinn hat in den letzten Jahren seltsame Blüten getrieben. Viele Gemeinden glaubten, schlauer als andere zu sein, und beschritten einen fatalen Irrweg in Richtung Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen. So auch - mit kräftiger Unterstützung des Landes Vorarlberg - Hohenems.

Weiterlesen: Harald Walser: Wasserprivatisierung - das Beispiel Hohenems

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen