Nationalratswahl 2017

FPÖ /Stille Machtergreifung VI: Anneliese Kitzmüller. Die Oberösterreicherin verhandelt für die FPÖ die Koalition


Liebes Volk ("Österreich" nehme ich nur ganz ungern in den Mund), danke dass Ihr Uns gewählt habt. Ich darf jetzt mitverhandeln wie wir Euch aussaugen währenddessen wir uns anmästen. Die Vergangenheit wird sich als Flatulenz, also als Schaas beweisen und wie es schon mein lieber Freund Norpferd gesagt hat, so sage ich es auch: ihr werdets Euch noch wundern ...

PS: Mein Mann ist auch FPÖ Politiker. Er ist ein ganz lustiger Scherge und hat auch immer wieder ein nettes Sprücherl auf seiner modrigen Zunge. Einmal hat er gsagt: "Ab mit den Schwuchteln hinters Voest-Gelände". Was haben wir gelacht, was haben wir uns die Bäuche gerieben.

Link: Anneliese Kitzmüller: Rechtes Mädel im Team der blauen Buben - FPÖ - derStandard.at › Inland

Link: Völkische Verhandlerin: Die strammrechte FPÖ-Abgeordnete Kitzmüller | PROFIL.at

Link: Stoppt die Rechten Mädelschaft Sigrid: „Edel, hilfreich, gut und deutsch“?  

Link: Pressekonferenz zur Verstrickung der FPÖ in neonazinahe Kreise

Link: Dossier_zum_System_FPOE_und_Neonazinahe_Kreise.pdf Ihr Mann ist ebenfalls als Gemeinderat aktiv. Vor vier Jahren wurde er im Zweifel vom Vorwurf der Verhetzung freigesprochen. Der FPÖ-Politiker hatte zuvor in einem Posting gefordert: "Ab mit den Schwuchteln hinters Voest-Gelände" – was der Staatsanwalt als Indiz für eine Gutheißung der NS-Verbrechen in der Außenstelle des KZ Mauthausen wertete - derstandard.at/2000066795005/Anneliese-Kitzmueller-Rechtes-Maedel-im-Team-der-blauen-Buben

1 Kommentar:

  1. Ich freue mich wenn ihr grünen und etwas später auch der Rest des linken Packs auch aus dem Landtag fliegt....

    AntwortenLöschen