Nationalratswahl 2017

Was uns bei Norpferd Angst machen sollte ...


In Interviews erweckte er den Eindruck, er stamme aus einem ÖVP-Elternhaus mit weit zurückreichenden christlich-sozialen Wurzeln. Gegenüber profil sagte Hofer, sein Vater sei bei der ÖVP gewesen. Laut dem „Freiheitlichen
Gemeindekurier“ war Hofers Vater Gerwald jedoch FPÖ-Gemeinderat in Pinkafeld und Obmann des freiheitlichen Seniorenrings im Burgenland. Zum 50. Jahrestag der Befreiung veröffentlichte Hofer senior in jener Zeitung ein „Senioren-Manifest“, in dem er seine Generation als „Opfer eines Krieges“ darstellte, in den sie „guten Glaubens und idealistisch“ gezogen seien. Kein Wort der Reue und der Mitverantwortung für den NS-Massenmord.

Link: Der Volksempfänger: Was uns bei Norbert Hofer Angst macht | PROFIL.at

Link: FALTER » Hofers Spiel: Eine Videoserie über rhetorische Tricks | falter.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen