Nazi-Schmierereien - nicht nur in Hohenems!

 Karl Öllinger

Der Urheber der Nazi-Schmierereien in Hohenems wurde schnell gefunden, vor allen durch die Unterstützung der Zivilgesellschaft. Die Polizei sprach in diesem Zusammenhang von einem „Einzeltäter! Dabei gehörte der junge Täter einer Szene an, die ihn wohl beeinflusst hat.
Vor welchem Hintergrund werden solche Straftaten begangen?

Wie organisiert sich die rechte Szene aktuell?
Welche Rolle spielen dabei die sozialen Medien?
Welchen Umgang damit pflegt die Polizei?
Wie wirkt sich das auf das Klima einer Gesellschaft aus?

Diese und weitere Fragen beleuchtet der Kenner des Rechtsextremismus in Österreich und ehem. Nationalratsabgeordneter KARL ÖLLINGER! 


Link: Stoppt die Rechten

Wann: Freitag, 27. November, ab 19:00 Uhr   
Wo: Im Beisl des ProKonTra   
Autonomes Kommunikations-, Kultur-, Kunst- und Bildungszentrum c/o Kulturverein Transmitter
Kaiser Franz Josef Str. 29
A-6845 Hohenems
0664-3402010   

Link: ProKonTra – Autonomes Zentrum


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen