Rankweil ist "TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde“

Als Stadvertreter würde ich es schön finden, wenn auch die Hohenemser Stadtvertretung diesen Unsinn einstimmig ablehnen würde. Dietmar Pöschko

Christoph Metzler - Einstimmiger Beschluss in der Gemeindevertretungssitzung

„Der öffentliche Widerstand gegen TTIP, CETA und TiSA wächst – auch in Vorarlbergs Gemeinden“, freuen sich die Umweltgemeinderätin Daniela Burgstaller und der Landtagsabgeordnete und Gemeinderat Christoph Metzler vom GRÜNEN FORUM Rankweil. In der Gemeindevertretungssitzung vom 30. April habe sich die 33-köpfige Gemeindevertretung der 11.500 EinwohnerInnen großen Marktgemeinde der Initiative "TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde" einstimmig angeschlossen. 
Mit einem so klaren Votum haben Burgstaller und Metzler nicht gerechnet. Alle Fraktionen – ÖVP, GRÜNE, SPÖ und FPÖ – unterstützen die Resolution. „Dies ist ein klares Zeichen, dass die Ablehnung der Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA immer mehr an Zustimmung findet und mittlerweile breit verankert ist. Auch in einer Gemeinde mit namhaften Industriebetrieben, die über die europäischen Grenzen hinaus tätig sind“, schließt Metzler.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen