Nationalratswahl 2017

Der Prozess


Ein deutscher Student sitzt seit Monaten in Wien in U-Haft, weil er beim Akademikerball randaliert haben soll. Einblicke in eine kafkaeske Strafverfolgung von Florian Klenk

Kürzlich hatte der Bürgermeister von Jena zur Verleihung des "Preises für Zivilcourage" geladen. Ein Bürger der Stadt, bürgerliches Elternhaus, Student der Werkstoffkunde, Mitglied der Roten Falken, sollte geehrt werden: Josef S., 23 Jahre. 

Im Kampf gegen den Rechtsextremismus sei er in der von Neonazis heimgesuchten Stadt besonders mutig gewesen, so die Jury. Jena ist jene Kommune, in der die NSU ihre Morde plante. Jena ermuntert junge "Antifaschisten" mit Preisen. 

Weiterlesen: Österreich: Der Prozess | ZEIT ONLINE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen